Anmelden

Einloggen

Username *
Password *

10. Jubiläumskleingärtnerball am 26. September 2009

Der Ball Show Tombola 80 Jahre Gesang Schnappschüsse
plakat show tombola damaschke gesang schnappschuesse

Der Kreisverband der Gartenfreunde lud zum 26.09.2009 seine Mitgliedsvereine zum 10. Kleingärtnerball nach Naumburg ein. Unter dem Motto "Raus aus den Gartenlatschen – rein in die Tanzschuhe" folgten dieser Einladung insgesamt 240 Kleingärtner aus insgesamt 14 Gartenvereinen.

Kreisverbandsvorsitzender, Gerd Förster, konnte auch zahlreiche Gäste begrüßen, so u.a. Oberbürgermeister Küper, Vizepräsident des Landesverbandes der Gartenfreunde Sachsen-Anhalt, Dr. Hagedorn, die geschäftsführenden Vorsitzenden der Regionalverbände Zeitz und Querfurt, Herrn Hedrich und Herrn Mischok, sowie den Geschäftsführer der GESA Karsdorf, Herrn Tappert. Nicht zu vergessen und das in einer besonderen Form, Herrn Leischke, Württembergische Versicherung, als Förderer und treuer Begleiter des Kreisverbandes seit über 10 Jahren.

Traditionsgemäß wurden im ersten Teil dieser Veranstaltung die Auszeichnung verdienter Gartenfreunde vorgenommen. So kann z.B. Gartenfreund Lindam auf eine 40.-jährige Mitgliedschaft im Gartenverein "Schöne Aussicht" e.V. Naumburg zurückblicken.

Völlig überrascht war der KV-Vorsitzende Förster selbst darüber, dass man seine Person per Ritterschlag, in kniehender Form, mit Gärtnerhut und grüner Schürze ausgerüstet, zum Kleingärtnerballmeister dekorierte. Eine einmalige Auszeichnung im Land Sachsen-Anhalt, welche die Verdienste seiner Person für diesen Kleingärtnerball insgesamt würdigt.

Nach vollzogener Stärkung per Schlachtplatte jagte ein Höhepunkt den anderen. Ein wohl unvergessliches Showprogramm brachte die Kleingärtner in eine phantastische Stimmung.

Eine Tombola mit sehr wertvollen Hauptpreisen von der Württembergischen Versicherung, als auch die Life-Band Zilli rundete den Abend eindrucksvoll ab.

Unvollständig wäre die Berichterstattung, wenn man nicht den Auftritt des Kleingärtnerchors der Gartenanlage "Damaschkeplatz" Naumburg nennen würde. Nach einer bekannten Melodie bekam der Zuhörer die Nöte und Sorgen eines Kleingärtners im Alltag gesagt. Der Ruf der Teilnehmer nach "Zugabe, Zugabe" lässt erahnen, welche Resonanz vorhanden war.

Abschließend sei ein Dank an die Menschen ausgesprochen, welche aktiv zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben. Stellvertretend möchten wir die Gartenfreundinnen Krusche und Henschel von der KGA "Damaschkeplatz" Naumburg und Jakl vom "Spechsart" Naumburg nennen.

Eindeutig war an diesen Abend der Tenor, dass wir uns im nächsten Jahr zum 11. Kleingärtnerball wieder einfinden sollten und das in froher und gemütlicher Runde.

Daher sagen wir "Auf Wiedersehen" bis zum 25. September 2010 im Ratskeller-Saal zu Naumburg.

Ihr Wolfgang Reinhardt
KV - Geschäftsführer

   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok